Sicherheitsmitteilung

Aktuelle Sicherheitsmitteilungen

Sicherheitsmitteilung

Datum

27.09.2013

Bezug

Schleppwinde BM 1 DHV 05-0024-04

 

Bei Nachprüfungen und Reparaturarbeiten an einer BM 1 Schleppwinde wurden erhöhte Lastspitzen
beim Lastrichtungswechsel (Böen/Starkwind) festgestellt. Bei der Kontrolle des Getriebes wurde festgestellt,
dass sich starker Metallabrieb im Getriebeöl befand, der ursächlich für die Schäden am Planetenrad und anderen
Getriebeteilen war. Da es sich hierbei um einen Langzeitverschleiß handelt, der im Laufe der Zeit an jeder Schleppwinde
dieses Typs auftreten und die Sicherheit der Regelung beeinflussen kann, werden alle Halter dieses Schleppwindentyps
aufgefordert, sich umgehend mit dem Hersteller zwecks Überprüfung und Problemlösung in Verbindung zu setzen.

Als spätester Termin der Überprüfung wird der 31.10.2013 festgelegt.Bis zum Zeitpunkt der Überprüfung
durch den Hersteller dürfen diese Schleppwinden nur bis zu einer maximalen Bodenwindgeschwindigkeit
von 15 km/h betrieben werden.

Der Hersteller verpflichtet sich, alle Windenhalter umgehend zu informieren, die betroffenen Schleppwinden
zeitnah zu überprüfen und für geeignete Abhilfe zu sorgen.

Bannewitz, 27.09.2013

Bernd Mohaupt
Wärmedienst u. Montageservice
Welschhuferstraße 49,
01728 Bannewitz
Telefon 0 351 4016528
Fax 0 351 4016529
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • Unser Gebraucht- und Vorführmarkt (Stand 17.12.2018)

  • Geschenksideen

  • Link

Bei Interesse kontaktieren sie uns unter flugschule@para.at bzw. unter unserer Telefonnummer 43 676 847617200.