Sicherheitsmitteilung

Aktuelle Sicherheitsmitteilungen

Gleitschirm Enzo M AIRT GS_0504.2011, Enzo S AIRT GS_0543.2012, Enzo L AIRT GS_0544.2012

Datum 09.05.2012
Bezug Gleitschirm Enzo M AIRT GS_0504.2011, Enzo S AIRT GS_0543.2012, Enzo L AIRT GS_0544.2012
 

Für alle Gleitsegel EnZo, die im Zeitraum zwischen 01.11.2011 und 26.03.2012 hergestellt wurden.

Die Seriennummern der betroffenen Schirme von 2011 enden mit:

 

-M-48x-xxx
-M-49x-xxx
-M-50x-xxx
-M-51x-xxx

 

Die Seriennummern der betroffenen Schirme von 2012 enden mit:

-N-01A-xxx bis -N-12A-xxx.

Bei Gleitsegeln der oben aufgeführten Seriennummern besteht die Möglichkeit eines Produktionsfehlers bei der Verspleißung des für die Konstruktion der Tragegurte benutzten Dyneema-Gewebes.

Die potentiell betroffenen Teile sind die beiden grauen Dyneema-Leinen, die mit den Tragegurten verbunden sind. Eine davon ist mit den Haupt- A und B-Tragegurten verbunden, die andere läuft parallel dazu zum äußeren A-Tragegurt. An einigen Tragegurten haben wir festgestellt, dass die Spleißungen dieser Leinen zu kurz sind.

Abbildung 1 Abbildung 2

Abbildung 1 zeigt die potentiell betroffenen Stellen der Tragegurte. Abbildung 2 zeigt eine fehlerhafte Verspleißung.

Ozone Gliders Ltd. erlässt folgende Sicherheitsmitteilung:

    Alle Halter der potentiell betroffenen Geräte werden aufgefordert, die Tragegurte einer Sichtprüfung zu unterziehen. Wird eine fehlerhafte Verspleißung, wie in Abbildung 2, festgestellt, müssen die Tragegurte ausgetauscht werden. Bis zum Austausch der Tragegurte darf mit dem betroffenen Geräten nicht geflogen werden, da das Risiko einer Materialbeschädigung besteht, die zum Absturz führen kann.

Betroffene Halter sollen Kontakt mit einem Ozone Händler oder Ozone D/A aufnehmen. Fehlerhafte Tragegurte werden kostenlos ausgetauscht.

OZONE DA

Konny Konrad
+49(0)8032 982931
+49(0)171 4691968
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!